,

8. Tag Pisek 2021,07.08.2021

Ab 07:00 Uhr morgens wurde bereits die Fixleintücher wieder in die Taschen verstaut, die letzten Sachen im Zimmer eingepackt und zu guter letzt noch die Bettwäsche abgezogen und natürich wurde auch noch der Koli Bestand aufgefüllt.

Danach gingen wir alle zu einem kurzen Frühstück, wo wir noch Proviant für die Rückreise bekamen.

Um ca. 08:30 kam dann auch schon der Car, welcher uns nachher zurück in die Schweiz brachte.

Nochmals hiess es alle Kräfte zu bündeln, damit das viele Gepäck in den Car, in den HC Seetal Anhänger oder sonst in irgend ein Auto verstopft werden konnte. 

Danach hiess es nochmals für alle ab auf die Toilette und dann wurde der richtige Platz im Car gesucht. 

Nach einer langen Reise kamen alle Gesund wieder um ca. 17:30 Uhr fHochdorf an. Dort erwarteten schon viele Eltern ihre Kinder zurück. Auch die Kids haben sich mega auf die Mamis und/oder Papis gefreut.

Nach all den fröhlichen Stunden, welche wir in Pisek zusammen erlebt haben, gibt es neben dem Wetter noch ein anderes weinendes Auge.

Regina Zurfluh (die gute Seele oder Fee von allen Pisek Lagern und gleichzeitig auch noch mit Miro und Bruni zusammen die Lagerleitung) hat sich entschieden, dass dies ihr letztes Lager in Pisek war.

An dieser Stelle bedankt sich die Gesamte HC Seetal - Pisek - Familie für alles, was Regina in den Lager von 2015 - 2021 gemacht hat:

Organisation, das feine Startapero für die Trainer und Betreuer, die vielen offenen Fragen beantworten,die Erstellung der Zimmereinteilungen,  das Aufbereiten und versenden der Unterlagen, die Betreuung der Kids und der Trainer, das Senden der vielen coolen Erinnerungen in die Schweiz an die Mamis und Papis , das Zusammenstellen der Betreuerteams, das Lösen der kleineren und grösseren Probleme und

vor allem für die immer super gute Laune

diese Liste ist nur ein kleiner Ausschnitt davon.............

DANKE TUUSIG FÜR ALLES WAS DU GEMACHT HAST UND DIE SCHÖNEN STUNDEN (MONATE) IN PISEK