, Nic, Reto, Pesche

Pisek 2020 7. Tag

Tag 7 Elternsicht

Nach einer langen Autofahrt sind wir alle gut im beschaulichen Städtchen Pisek angekommen. Nach einer ersten Instruktion von Miro an die Kinder haben sie sich von uns verabschiedet, um ihre Zimmer zu beziehen. Wir Eltern stärkten uns erst mal auf der Insel, meist in flüssiger Form und machten uns später auf die Suche nach unseren Unterkünften. Freundlicherweise wurden wir bereits am ersten Abend von den alteingesessenen HC Seetalern in die kulinarische Welt von Pisek eingeführt. Pisek ist übrigens für den Gaumen jederzeit eine Reise wert.

Infolge einer massiven Wetterverschlechterung musste auch das Aussenprogramm der Eltern zwischenzeitlich angepasst werden. Diverse Shops verzeichneten Umsatzhöchststände und die Besuche der Gartenwirtschaften mussten ins Innere verlegt werden. Die Stimmung unter den mitgereisten Eltern war stets toll und viele neue Kontakte konnten geknüpft werden. Wir freuen uns alle auf nächstes Jahr und hoffen das alle wieder dabei sind.

Grosser Dank gilt den Trainern, Betreuern, Organisatoren und der Physiofee, die alle einen super Job gemacht haben. Vergessen möchten wir aber nicht unsere Hauptdarsteller auf dem Eis, die uns täglich eine grossartige Show geliefert haben. Mit viel Einsatz, Herz und Willen wurden die sicherlich vorhandenen Schmerzen vergessen und überwunden.

Breaking News: Zukünftig werden in der HC Seetal Trainingswoche Pisek organisierte Shoppingtouren angeboten. Interessenten können sich direkt beim HC Seetal melden.

2021 wird die Woche vor dem Trainingslager das Team des technischen Dienstes des HC-Seetals die neuartigen Light-Features unter realen Bedingungen in Pisek in Betrieb nehmen und optimieren.