Hockeyschule   (Sommertraining startet am Montag, 26. April 2021)

Eishockey ist die schnellste und coolste Mannschaftssportart der Welt.
In der Hockeyschule erhalten die Mädchen und Jungs im Alter von 4-10 Jahren den ersten Eindruck warum diese Sportart so faszinierend ist. 

 

Sie lernen von Grund auf, was es alles benötigt, damit sie später einmal bei den "Grossen" oder gar in einer Profiliga spielen können.

  • Anziehen Eishockey Ausrüstung
  • ABC des Schlittschuhfahrens
  • Umgang mit Hockeystock und Puck
  • Teamfähigkeit

Für die Hockeyschule benötigen die Kids keine speziellen Vorkenntnisse oder Fähigkeiten, ausser dass die sie viel Freude und Ausdauer mitbringen.

 

Mädchen im Eishockey sind voll im Trend. Sie haben in diesem Alter dieselben Fähigkeiten wie die Jungs. Bis zur Stufe U17 spielen die Mädchen zusammen mit den Boys im  selben Team und wechseln erst dann in eine reine Frauenmannschaft. Mädchen, die in der HC Seetal Hockeyschule ihre Karriere mit ersten Schritte auf dem Eis begannen, haben es sogar international weit gebracht. 

 

Bausteine der Hockeyschule 

Beim HC Seetal basiert die Hockeyschule auf drei unterschiedlichen Blocks.
  • Die Hockeyschule beginnt mit dem Sommer-Training als Block 1, von Ende April bis Anfang Juli, als Vorbereitung für den Start auf dem Eis. Schwerpunkte dabei sind Kondition, Geschicklichkeit, Spiel, Stickhandling und Teambildung.
  • Zum Block 2 der Hockeyschule, dem Herbst-Eistraining, treffen sich die Kids jeden Samstagmorgen von Anfang Oktober bis Ende Jahr in der Iceline Seetal. Spielerisch werden die Eislaufgrundlagen und der Plausch am Eishockey vermittelt.
  • Im Block 3, dem Winter-Eistraining, von Anfang Jahr bis Saisonende, werden die Hockeyschüler in die U9-Trainingsgruppe integriert. Mit zwei Trainings pro Woche werden die Kids markante Fortschritte erzielen. In dieser Phase stehen auch schon erste Kräftemessen an Turnieren gegen Hockeyschulmannschaften anderer Klubs an. Nach Saisonende können die Hockeyschüler dann einer Mannschaft des HC Seetal beitreten.
Falls jemand den Start einer der Blocks verpasst hat, kein Problem. Meldet Euch bei Claudia, ein Beitritt ist jederzeit möglich.

  

Ausrüstung 

Sommer-Training:
  • Hallenturnschuhe, Aussenschuhe
  • Unihockey-Schläger, -Ball oder Tennisball
  • Springseil, Trinkflasche
 Eis-Training:
  • Schlittschuhe (können auch in der Südi gemietet werden)
  • Mindestens (Ski-)Helm und (Ski-)Handschuhe
  • Besser komplette Hockey-Schutzausrüstung - Diese kann während der Hockeyschule von HC Seetal leihweise bezogen werden (Helm, Handschuhe, Brustpanzer, Ellbogen-, Schienbeinschoner, Hockeyhosen)
  • Trinkflasche (mit Schnabel)
  • Hockeyschul-Trikot wird von HC Seetal leihweise abgegeben

Offizieller Ausrüstungs-Sponsor vom HC Seetal ist OCHSNER-Hockey, da kriegt ihr 10% als HCS-Mitglieder. Günstige, gebrauchte Eishockeymaterialien könnt ihr in der Hockeybörse finden. Wo? Auf der Tribüne in der Iceline Seetal. 

 

Team Hockeyschule

Stufenleiterin Hockeyschule:    Claudia Bachmann,  claudia.bachmann@hcseetal.ch079 335 28 09

Material:                                  Irma Siegrist,  irma.siegrist@hcseetal.ch079 669 94 84

Koordination:                           Peter Mannhart,  peter.mannhart@hcseetal.ch,  078 796 88 88

Sportchef:                                      Bruno Heim,  bruno.heim@hcseetal.ch

Trainingsbetrieb:                          Miroslav Ptacek, Marian Oravec und Armin Schläpfer

 

Versicherung

Ist Sache der Teilnehmer. Der HC Seetal übernimmt keine Haftung.

 

Freies Eislaufen in der Südi, Iceline Seetal

Will man zusätzlich noch etwas üben, sind die Winter-Öffnungszeiten für das öffentliche Eislaufen auf der Homepage "iceline - Willkommen" ersichtlich.

 

Wir freuen uns ab dem 26. April 2021 die Kids für das Sommertraining in den Turnhallen in Hochdorf und Baldegg begrüssen zu dürfen. Genauere Informationen sind hier auf dem Flyer enthalten.

 

 

 

 

Termine Hockeyschule 

 
 
 
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

"Hockey goes to School" 

Seit einigen Jahren bietet der HC Seetal zur Findung neuer Hockeyschüler, «Hockey goes to School» mit Erfolg in der näheren Umgebung von Hochdorf an. Auf Wunsch von Klassenlehrern kommen wir während einer Turnstunde mit Trainern und Betreuern in die Schule, stellen den HC Seetal vor und zeigen wie die Ausbildung und der Werdegang eines Eishockeyspielers ablaufen kann. Wir bringen auch coole Eishockey-Ausrüstungen mit, statten einzelne Schülern komplett damit aus und machen mit Ihnen erste Übungen.

 

Wir möchten "Hockey goes to School" jetzt neu auf das ganze HC Seetal Einzugsgebiet erweitern, von Emmen bis Schongau, von Beromünster bis Sins. Falls Sie als Klassenlehrer daran interessiert sind, uns eine Turnlektion zu überlassen, treten Sie doch einfach mit uns in Kontakt. Es würde uns sehr freuen auch bei Ihnen mit «Hockey goes to School» vorbeizukommen.

 

Gerne würden mit wir mit "Hockey goes to School" Ihren Mädchen und Jungs Eishockey näher bringen, sie über die Möglichkeiten beim HC Seetal in der Hockeyschule und den Nachwuchs-Mannschaften informieren. Vielleicht finden ein paar ihrer Mädchen oder Jungs gefallen an dieser schnellen und coolen Mannschaftssportart und starten beim HC Seetal ihre erfolgreiche Eishockeykarriere.

 

Kontakt:     peter.mannhart@hcseetal.ch    078 796 88 88

Videos Hockeyschule